Wozu ein Sponsorenlauf?

alive-teens ist das mit Abstand aufwändigste und teuerste Jugendprojekt der Schweizer Heilsarmee. Damit alive-teens aber auch für Jugendliche mit schmalem Budget erschwinglich ist, bezahlen die Teilnehmer im Wesentlichen nur jeweils die Unterkunft und Verpflegung. Die ganze Infrastruktur für die Tour und alles was sonst noch dazu kommt, muss über andere Quellen finanziert werden.

 

Zwar deckt die Heilsarmee den fehlenden Restbetrag ab, wofür wir wirklich sehr dankbar sind. Aber natürlich sind diese Möglichkeiten beschränkt und daher sind wir auf zusätzliche Einnahmen (Gönner etc.) angewiesen.

 

Der Sponsorenlauf hat sich in den letzten Jahren als eine relativ einfache aber sehr gute Möglichkeit erwiesen, den fehlenden Betrag zu verringern, vorausgesetzt, es beteiligen sich möglichst viele Leute daran. Der Sponsorenlauf ist nicht einfach eine symbolische Aktion, sondern leistet einen wichtigen Beitrag zum finanziellen Überleben von alive-teens. Auch zeigen wir damit unsere Dankbarkeit gegenüber der Heilsarmee-Leitung und die Bereitschaft, finanziell unser Möglichstes beizutragen.